Adventure Menu: Rice Pudding with Plums

Gesponsorter Artikel

Adventure Menu hat uns den sogenannten „Ricepudding with Plums“ zum testen zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung beeinflusst das nicht 😉

Flammenloses Kochen

Adventure Menu Gerichte werden flammenlos mit einem Heatpack erhitzt. Zunächst wird das noch verschlossene Tütengericht mit dem Heatpack in einen Garbeutel(grosser Druckverschlussbeutel von Adventure Menu) gepackt. Dann gibt man eine kleine vorgeschriebene Menge Wasser dazu, die für das Heatpack bestimmt ist.

Das Heatpack nimmt das Wasser auf und gibt danach Hitze an seine Umgebung ab. So wird das Tütengericht über einen Zeitraum von meist 10-12min erhitzt und wird schliesslich Verzehrfertig.

Die Gerichte selbst enthalten also bereits Wasser und müssen nicht rehydriert werden. Dadurch sind sie natürlich schwerer als die dehydrierten Gerichte.

Vorteil von flammenlosen Kochsystemen

Der Vorteil neben den Vorzügen vom „Kochen ohne offenes Feuer“, ist natürlich dass man überhaupt kein Kochset braucht und somit auf einem Microadventure bzw. einem Overnighter noch etwas „einfacher“ unterwegs ist.

Unsere Meinung zum Gericht „Ricepudding with Plums“

Wir haben das Gericht auf der Outdoormesse bereits im erhitzten Zustand probiert und der Geschmack war erstaunlich gut. Auf Tour haben wir es dann einmal ohne Erhitzen probiert.

Selbst kalt gegessen würde ich den Geschmack als „gut“ bezeichnen, warm als „sehr gut“.

Durch das im Verhältnis hohe Gewicht würde ich es für die ersten Tage einer Tour empfehlen und eher als Frühstück vorschlagen. Als Dessert ist die Portion mit knapp 500kcal eventuell etwas zu viel des Guten. Das Gericht gefällt mir persönlich ganz gut weil es etwas Abwechslung in den Speiseplan bringt und flexibel für unterschiedliche Tageszeiten eingeplant werden kann.

 

Besonderheit

Viele andere Heatpackgerichte haben oft einen relativ niedrigen Energiewert. Dieser liegt bei 100kcal oder weniger pro 100g, das Transportgewicht liegt dabei meist bei 400g oder weniger. Das entspricht also gerade mal einer Ausbeute von 400kcal. Der Ricepudding ist nicht nur an sich relativ leicht für ein Fertiggericht, er verfügt auch über die doppelte Energieausbeute – knapp 500kcal bei 250g Transportgewicht. Das finde ich noch vertretbar, wenn man bedenkt, dass man das Kochset einspart.

Adventure Menu Rice Pudding with Plums

5,10

Adventure Menu Rice Pudding with Plums

7.2

Gewicht/Weight (250g)

6/10

    Kcal (492,5)

    7/10

      Geschmack/Taste

      9/10

        Packmaß/Packsize

        6/10

          Preis/Price

          8/10

            Pros

            • Ready to Eat
            • Breakfast
            • Dessert
            • Hot or Cold
            • flameless Cooking

            Cons

            • Gewicht/Weight
            • Packmaß/Packsize


            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.